Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Vandalismus

Bedauerlicherweise tritt in letzter Zeit wieder vermehrt Vandalismus in unserer Gemeinde auf. Zu beobachten ist, dass insbesondere die Sitzbänke inner- und außerhalb der Ortslage beschädigt werden. Am letzten Wochenende wurde auf der Wirthsmauer die Sitzfläche einer Picknickbank auf einer Seite mutwillig zerstört.

 

Es ist nicht nachvollziehbar ist, wieso auf diese Weise der Allgemeinheit Schaden zugefügt wird. Am Ende betrifft es uns alle, wenn die Gemeinde immer wieder unnötigerweise Reparaturen durchführen oder Ersatz beschaffen muss.

 

Gegenseitige Rücksichtnahme und das Eigentum anderer zu achten sollte selbstverständlich sein. Ist es aber leider nicht (mehr). Bitte gebt/geben Sie gerne an mich Informationen weiter, wenn ihr/Sie zufällig Zeuge/in von solchen Zerstörungsaktionen oder Unfällen, bei denen Gemeindeeigentum (Schilder, Absperrungen, etc.) beschädigt wird, seid.

 

Karin Mohr, Ortsbürgermeisterin

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Gemeinde Höhn
Di, 05. März 2024

Bild zur Meldung

Mehr über

Weitere Meldungen

Karin Mohr begrüßt Antonius Beyer mit seinen beiden Firmen in der Ortsgemeinde Höhn

Defibrillator im Einkaufspark an der B255

Im Schalterraum der Sparkasse Westerwald-Sieg ist seit Januar 2015 ein Defibrillator für ...