Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Diebstahl von Brennholz

Update

 

Der Sachverhalt konnte dank des Engagements eines Jagdpächters und unseres Revierförsters aufgeklärt werden. Die Angelegenheit wird von der Polizei an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. 

 

Ursprüngliche Meldung

 

Im Bereich Kammerscheid wurde noch unmarkiertes an den Wegrand gerücktes Brennholz gestohlen. Die Zuteilung des Brennholzes ist noch nicht erfolgt. Derzeit dürfen nur (Transport-) Unternehmen, die Holz zur weiteren Verarbeitung gekauft haben, Holz im Gemeindewald abfahren. Dieses Holz ist auch markiert!

 

Jegliche Mitnahme von Holz aus den Gemeindewäldern (an den Weg gerückt oder noch im Bestand liegend) ist ohne ausdrückliche Genehmigung von Gemeinde/Forstamt untersagt und wird als Diebstahl zur Anzeige gebracht!

 

Bei der Zuteilung des Brennholzes wird dieses entsprechend gekennzeichnet und dem jeweiligen Käufer der Standort schriftlich mitgeteilt. Bitte führen Sie vorsorglich dieses Zuteilungsschreiben mit sich, wenn Sie das Holz abfahren. 

 

Die Zuteilung für Langholz erfolgt voraussichtlich ab Ende Februar/Anfang März. Aufgrund der hohen Bestellmenge von Meterholz im gesamten Forstrevier erfolgt die Zuteilung hierfür voraussichtlich erst ab Ende April. 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Gemeinde Höhn
Di, 24. Januar 2023

Weitere Meldungen

Kostenfreie Webseitenerstellung für alle aus Höhn
Defibrillator im Einkaufspark an der B255
Im Schalterraum der Sparkasse Westerwald-Sieg ist seit Januar 2015 ein Defibrillator für ...