Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Weihnachtsbaum

In diesem Jahr haben wir vorgesehen in unserer Gemeinde nur einen Weihnachtsbaum zu stellen, der auch beleuchtet wird. Nicht nur jeder einzelne von uns ist gehalten in diesem Jahr den Energieverbrauch zu reduzieren. Dies trifft auch die Unternehmen und nicht zuletzt die Kommunen. Auch gemeindeseitig ist es wichtig ein Zeichen zu setzen und sorgsam mit den Ressourcen umzugehen. Der Weihnachtsbaum wird rechtzeitig zum ersten Advent bei dem Denkmal an der Bundesstraße aufgestellt. Da die Lichterkette an die Stromversorgung der Straßenbeleuchtung angeschlossen wird, ist der Baum auch zeitlich entsprechend beleuchtet. 

 

Auch unsere Kirchen vor Ort werden in diesem Jahr die Advents- und Weihnachtsbeleuchtung reduzieren. Ungeachtet dessen ist es uns allen wichtig diese besondere Zeit des Jahres gemeinsam zu begehen und diesem auch Ausdruck durch (wenn auch weniger) Lichter zu verleihen.  

 

Gerne möchte ich daher dazu einladen, den großen Adventskranz vor der katholischen Kirche in Höhn (Mariä Heimsuchung) zu bestaunen. Auch dieser ist energiesparfreundlich mit LED-Lampen ausgerüstet und leuchtet täglich von 17:00 Uhr bis 21:30 Uhr.

 

Ich wünsche Ihnen/Euch allen eine schöne Adventszeit.

 

Karin Mohr, Ortsbürgermeisterin

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Gemeinde Höhn
Fr, 25. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Karin Mohr begrüßt Antonius Beyer mit seinen beiden Firmen in der Ortsgemeinde Höhn

Defibrillator im Einkaufspark an der B255

Im Schalterraum der Sparkasse Westerwald-Sieg ist seit Januar 2015 ein Defibrillator für ...