Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einweihung Kunstrasen - ein gelungenes Wochenende!

Am ersten Oktober-Wochenende wurde der ertüchtigte Sportplatz in Schönberg neu eingeweiht. Nur wenige Tage zuvor wurden die letzten Arbeiten von der beauftragten Fa. HEUS durchgeführt.

 

Im Juni hatten die umfangreichen Arbeiten begonnen, um den Tennenplatz in einen Kunstrasenplatz zu „verwandeln“. Der Tennenplatz war in die Jahre gekommen und hätte ebenfalls eine Ertüchtigung benötigt. Die Erlöse aus dem Verkauf des Sportplatzes Höhn an Heinrich-Haus, um eine Erweiterung der Wilhelm-Albrecht-Schule zu ermöglichen, wurden für die Ertüchtigung des Schönberger Sportplatzes vorgesehen und eingesetzt. Bedingt durch Corona und sich daraus ergebender Zeitverzögerungen und auch aufgrund des zu beachtenden Wasserschutzes, nahmen die Planungen im Vorfeld und die erforderlichen Abstimmungen viel Zeit in Anspruch, so dass die Ausschreibung der Maßnahme und die Auftragsvergabe erst in diesem Jahr möglich war.

 

Im Vorfeld der Ertüchtigung hatte der SV "Schwarz Weiss" Neuhochstein e.V. zahlreiche und umfangreiche Vorarbeiten in Eigenleistung erbracht. Dazu gehörte u.a. auch der Abbau des vorhandenen Zauns inkl. der Entfernung der Pfosten mit Fundament. Auch während der Dauer der Maßnahme war der Verein engagiert und hat unterstützend verschiedene Maßnahmen begleitet. Nicht zuletzt hat der Verein die Rahmenbedingungen für das Einweihungsfest geschaffen und für das leibliche Wohl gesorgt, auch für die Kinder war mit der Hüpfburg ein Unterhaltungsprogramm vorgesehen. Für all dies dankt die Ortsbürgermeisterin, auch im Namen der Ortsgemeinde, dem Vorstand des Vereins und allen fleißigen Vereinsmitgliedern und Helfern sehr herzlich. Ihr wart unserer Gemeinde eine große Hilfe!

 

Weiterhin gilt der Dank auch allen, die am Sonntag, 2. Oktober 2022, die Einweihung festlich begleitet haben. So waren auch der Musikverein Neuhochstein-Schönberg, Herr Hamacher für die katholische Kirche, Herr Salzmann für die evangelische Kirche, Frau Frenz-Ferger für die VG Westerburg sowie Herr Hoffmann vom Ingenieurbüro Siekmann, der für die Gemeinde als Projektleiter tätig war, vor Ort. Durch das Programm führte unser 1. Ortsbeigeordneter Markus Leukel. Auch allen anwesenden Vereinsvertretern aus unseren Ortsvereinen danken wir für ihr Kommen.

 

Am Sonntagabend herrschte auch nach dem gewonnenen Heimspiel (SG Hahn-Neuhochstein I – VfB Rotenhain-Bellingen) noch ausgelassene Stimmung. Insgesamt also ein gelungenes Auftaktwochenende. 

 

Wir laden alle herzlich dazu ein, bei den kommenden Spielen dabei zu sein, die Spieler anzufeuern und den neuen Kunstrasenplatz in Augenschein zu nehmen.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Gemeinde Höhn
Mo, 03. Oktober 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Nikolaus Aktion am 04.12.2022
Anmeldungen für unsere Nikolaus Aktion sind noch bis einschließlich 30.11.2022 möglich ...
Brennholzbestellungen für 2023
Der Ortsgemeinderat hat in seiner Sitzung am 21.11.2022 beschlossen, die Brennholzpreise für das ...